Programme – Bold Italic – Stylistic alternate
Donald Trumps Haushaltsentwurf sieht eine radikale Umverteilung vor. Bei der Krankenversicherung soll gespart werden, für Rüstung sind zusätzliche Milliarden vorgesehen. Bemerkenswert ist der Kostenplan für die Mauer nach Mexiko. 22 Menschen kamen ums Leben, darunter auch Kinder. Jetzt gibt die Polizei bekannt: Die Explosion in einer Konzerthalle in Manchester war ein Selbstmordattentat. Österreich fordert das Ende der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei. Die Regierung in Ankara will sich nun offenbar rächen - und die Österreicher von allen wichtigen Nato-Partnerprogrammen ausschließen. Neue Vorwürfe gegen Donald Trump: In der Affäre um mögliche Russland-Verbindungen soll der US-Präsident Medien zufolge zwei Top-Geheimdienstler um Hilfe gebeten haben. Beide lehnten ab. Einwohner von Manchester haben in den Stunden nach dem Attentat bei einem Konzert große Hilfsbereitschaft gezeigt. Privatpersonen boten Schlafplätze an, Taxifahrer kostenlose Mitfahrgelegenheiten. Über die Hintergründe ist noch wenig bekannt, doch nach der Explosion bei einem Konzert in Manchester geht die Polizei von einem Selbstmordanschlag aus. Die Fakten im Überblick. Nach dem Anschlag in Manchester hat Premierministerin Theresa May den Opfern und Angehörigen ihr Mitgefühl ausgedrückt. Die Konservative und der Sozialdemokrat Corbyn werden den Wahlk f aussetzen. Die SPD hat eine klaffende Lücke im Entwurf ihres Wahlprogramms: Sie muss in das Rennen um Steuersenkungen einsteigen - sonst kann sie die Bundestagswahl verloren geben. Die Polizei spricht nach den Explosionen bei einem Konzert in Manchester von einem Terrorakt. Bei dem mutmaßlichen Anschlag sind mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen, rund 60 wurden verletzt. Griechenland steht wieder unter Druck. Trotz neuer Sparmaßnamen in dem Krisenland konnten sich die Finanzminister der Eurostaaten nicht auf weitere Hilfszusagen einigen.