Material – Headline
Küssdiehandgnäfrau! Gourmet oder Gurnemanz? Sportwagner oder Geländewagner? Unser Reporter verirrte sich im Bayreuther Festspielzinnober. Er litt gar sehr. Mao Zedongs “Großer Sprung nach vorn” tötete 45 Millionen Menschen: Frank Dikötters Studie über dieses Verbrechen ist kaum auszuhalten und deshalb kaum genug zu rühmen. Kino auf dem Dampfer und Sonnenuntergang überm Starnberger See. Das Fünf-Seen-Festival ist eine einzigartige Mischung aus Filmkunst und Biergarten. In seinem ersten Gedichtband “Die Vogelstraußtrompete” beschwört Clemens J. Setz eine unheimliche Parallelwelt der Triebe und Träume. Betreten auf eigene Gefahr. Wie man als norddeutsche Trashrockband zu Erfolg kommt? Neues Image suchen und die Musik der Nachfrage anpassen. Rhonda machen nun Retrosoul in perfekter Kopistenmanier. Krautrock, Stoner und Techno aus einem Guss: Die Tiny Fingers aus Israel passen auf jeden anständigen Rave genauso wie aufs Wacken-Festival. Ein neues Herrenmagazin will dem Mann von heute ein Handbuch sein. “Manual” kommt zwar ohne Sexismus und Hochglanz aus, nimmt seine Zielgruppe aber nicht ernst genug. “Heul leise, Chantal”: In der Komödie “Fack Ju Göhte” schuf Jella Haase eine Kultfigur. Sie sagt: “Ich möchte das Extreme darstellen.” Der Schriftsteller Walter Kirn liebte den Killer und Hochstapler Clark Rockefeller. Jetzt erzählt er dessen wahre Geschichte. Spannend wie ein Krimi. Hamburg ist Musical-Metropole, das wissen alle. Aber Kinder- und Jugendbuch-Hauptstadt? Aus dieser Marke macht die Stadt zu wenig.