Material – Headline
Bill Clinton hat in einem Porträt seiner Ehefrau Hillary gezeigt, dass er immer noch ein ausnehmend guter Redner ist. Wie gross der Nutzen des Loblieds sein wird, ist weniger klar. Barack Obama hält es für möglich, dass Russland aktiv versucht, die Wahlen in Amerika zu beeinflussen. «Alles ist möglich», sagte er in einem Interview. US-Demokraten nominieren Clinton als Kandidatin / Apple verkauft weniger iPhones / Vier Tote nach Autounfall am Gotthard Die jüngsten Quartalszahlen bieten eine erschreckende Einsicht: Die iPhone-Verkäufe haben sich seit Ende des Jahres fast halbiert. Konzernchef Cook hatte am Dienstag dennoch nur Positives in Aussicht zu stellen. Schweizer Banken setzen auf Asien und Lateinamerika. Dort besteht aber nicht nur das Risiko, wie die BSI in einen Geldwäschereifall zu geraten. Konfliktpotenzial bergen auch Steuerfragen. Angehörige der Stadtpolizei haben bei der Amag Flottenrabatt für ein Auto erhalten. Kommandant Daniel Blumer hat sie scharf kritisiert und mit Strafanzeigen gedroht. Nun buchstabiert er zurück. Frankreichs Opposition kritisiert nach dem neusten Terrorakt die Staatsführung und fordert ein härteres Vorgehen. Dass die Islamisten eine Kirche ins Visier nahmen, hat besondere Empörung ausgelöst. Roger Federer beendet die Saison vorzeitig und wird auch in Rio de Janeiro fehlen. Es ist der Tiefpunkt einer vermaledeiten Saison. Auf der Autobahn 2 bei Quinto ist am Dienstagmittag ein Auto zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt worden. Vier Personen kamen ums Leben, unter ihnen zwei Kinder. Die Autobahn bleibt wohl die ganze Nacht teilweise geschlossen.