Material – Headline
Nimmt Literatur im Fernsehzirkus Schaden oder schlägt sie Funken? Der Wettbewerb um den Ingeborg-Bachmann-Preis ist eine mediale Belastungsprobe. Wenn Kinder nicht mehr Sandy und Kevin, sondern Luise und Konrad heißen, muss die Welt noch lange nicht besser sein. Ein Tag auf dem Spielplatz Die Charts werden dominiert von deutschsprachiger Popmusik. Daran tragen die TV-Show "Sing meinen Song" und ihr volkstümelnder Gastgeber Xavier Naidoo großen Anteil. Wo Politik versagt, hilft nur die Kunst: In Berlin hat der Regisseur Milo Rau den grausamen Krieg um Rohstoffe, der im Kongo tobt, auf die Bühne gebracht. Die BRD ist noch lange nicht auserzählt: In "Der Ort" setzt der Schriftsteller Andreas Maier seinen Wetterauer Heimatzertrümmerungszyklus fort. Wer braucht Schutz: die Flüchtlinge oder die Bevölkerung? Deutschland erlebt einen Flashback in die schamlose Bürgerenthemmung. Laut WikiLeaks soll Saudi-Arabien eine PR-Kampagne mit deutschen Journalisten geplant haben. Ein Grundgehalt von 7.500 Euro sei ihnen versprochen worden. Genius.com ist eine Website für Hobby-Schriftgelehrte. Erst deuteten sie nur Rap-Texte, jetzt kommentieren sie alles. Ein faszinierendes Gestrüpp aus Wissen und Unsinn Allzu naheliegende Wahl: Amos Oz und Mirjam Pressler erhalten für den Roman "Judas" den Internationalen Literaturpreis Berlin. Die Mutter kommt nach einer Gesichts-OP heim, und ihre beiden Söhne spüren: Sie ist nicht mehr dieselbe. Eine bürgerliche Horrorvision aus Österreich.