Index – Bold
Im Alter entwickelte Rembrandt einen eigenen Schluderstil. Nur so konnten seine größten Bilder entstehen. Eine Ausstellung in Amsterdam würdigt sein Spätwerk. Die Wiederentdeckung von John Williams’ “Stoner” war ein Sensationserfolg. Nun erscheint mit “Butcher’s Crossing” ein Abenteuerroman, der das Mysterium Amerika erkundet. Das Märchen vom Gender-Wahn schafft es auf Bestsellerlisten. Die Gleichstellungsdebatte wird so zu einem Angriff linksgrüner Gutmenschen auf die deutsche Kultur gemacht. Der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis liebt die antike Mythologie. Seine Metaphorik liefert den Schlüssel zu seinem Theorietempel. Unser Kolumnist ist jetzt Mainzer und weiß, was tun, wenn die Wurst wackelt. Sollen die Frankfurter doch sagen, er hat einen Schuss an der Waffel! Das Fax der Woche Schluss mit dem Gejammer über die Abhörmöglichkeiten durch Smart TV. Immerhin kann man das Programm damit direkt vom Fernsehsessel kritisieren. “Bande des filles” spielt in der französischen Banlieue. Doch trotz seines Realismus ist es kein Sozialdrama, sondern ein kunstvoll inszenierter Film über Individualität. Weit mehr als eine ungefickte Alleinstehende nannte sie einst Thomas Kling. Die Feministinnen dieser Tage haben ihre Probleme mit der Lyrik von Christine Lavant. Die 87. Academy Awards haben gezeigt: Es braucht kein großes Budget, um große Filme zu machen. Schade nur, dass “Selma” und “Boyhood” kaum bedacht wurden. Kameraüberwachung, jetzt noch perfider: Sat.1 startet das Fernseh-Experiment “Newtopia”. Fünfzehn Personen sollen sich dort ein Leben aufbauen. Ein Besuch am Filmset